Sophien-Klinik Hannover

Fortschrittlich und individuell

Als Patient der Sophien-Klinik kennen Sie Ihren behandelnden Arzt schon vor dem Krankenhausaufenthalt aus dessen Praxis. Sie haben ihn sich selbst ausgesucht. Das ist der große Vorteil des Belegkrankenhauses Sophien-Klinik, der größten Klinik Hannovers in privater Trägerschaft mit insgesamt 117 Planbetten. Die enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Behandlung ist Ihr Vorteil: Doppeluntersuchungen werden vermieden, lange Erklärungsbriefe unter Arztkollegen sind nicht notwendig - Ihr Mediziner kennt Sie, weiß, was zu tun ist.

Unterstützt in ihrer Arbeit werden die über 70 Belegärzte dabei durch modernste Technik für Diagnostik und Therapie, die die Sophien-Klinik vorhält. Hand in Hand arbeiten sie dabei mit mehr als 170 Mitarbeitern, die sich Tag für Tag 24 Stunden lang um das Wohl der Patienten kümmern.

Dabei sind in der Sophien-Klinik Hannover, welche 89 Planbetten vorhält, mit Augenheilkunde, Anästhesie, Innerer Medizin, Gynäkologie, Urologie, Chirurgie, Mund- und Kieferchirurgie und Orthopädie acht Fachabteilungen angesiedelt. Vor allen Dingen in der Allergologie und in der Endoprothetik hat sie einen Ruf erworben, der weit über die Grenzen Hannovers hinausreicht.Die Sophien-Klinik verfügt über ein DIN ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem und eine zertifizierte Akutschmerztherapie. Zudem ist die Sophien-Klinik Hannover als Endoprothetikzentrum zertifiziert.

Weitere Informationen über die Sophien-Klinik Hannover wie Leistungszahlen, Organigramm und Qualitätsbericht, finden Sie hier.

 
Sie sind hier: Home / Sophien-Klinik / Sophien-Klinik Hannover